Ein Japanischer Garten im klassischen Stil mit Kies und Bambus. Japanischer Garten anlegen: Tipps für Pflanzen und Kies

Das Gefühl des inneren Friedens beim Anblick der einfachen Formen und Linien im Japanischen Garten begeistert jeden Gartenliebhaber. Er steht sinnbildlich für einen Ort der Ruhe und des inneren Friedens. Der Clou: Obwohl ein Japanischer Garten natürlich erscheint, unterliegt er strengen Gestaltungsprinzipien.

veröffentlicht am 01.07.2015
Gartenhaus abschleifen oder Haftgrund auftragen? Gartenhaus streichen ohne abschleifen?

Wind und Wetter machen einem Gartenhaus zu schaffen. Gelangt Feuchtigkeit in die Holzfasern, quellen diese nach und nach auf. Die Oberfläche wird morsch und Schimmel kann sich ausbreiten. Damit das nicht passiert, sollte das Gartenhaus in regelmäßigen Abständen mit einer Holschutzlasur gestrichen werden. Dabei ist das Abschleifen der Oberfläche nicht immer notwendig.

veröffentlicht am 23.06.2015
hochbeet-selber-bauen Ein Hochbeet aus Holz selber bauen: Praktisch und außergewöhnlich

Ob auf dem Balkon, beim Urban Gardening oder im eigenen Garten – Hochbeete liegen aktuell im Trend. Ein Hochbeet ist praktisch und lässt sich mit ein wenig Planung auch leicht selbst anlegen. Wir zeigen Ihnen die Vorteile eines Hochbeets und helfen Ihnen mit Tipps und kleiner Bauanleitung Ihr Hochbeet selbst zu bauen. 

veröffentlicht am 17.06.2015
lavendel-schneiden Lavendel richtig schneiden und pflegen – So geht´s

Der Lavendel ist eine besonders vielseitige Pflanze. Wunden heilen, Motten vertreiben, für Entspannung sorgen oder einfach nur den Garten zieren – alles kein Problem für den Alleskönner. Zudem ist ein Lavendel recht robust, pflegeleicht und anspruchslos. Wenn Ihr Lavendel noch nach Jahren ordentlich wachsen und prächtig blühen soll, müssen Sie regelmäßig Ihren Lavendel schneiden und pflegen.

veröffentlicht am 09.06.2015
pflege-bonsai-baum Bonsai Baum im Garten pflanzen und pflegen

Er sieht aus wie ganz ein normaler Baum, ist jedoch um ein Vielfaches kleiner – der Bonsai Baum. Bonsai ist eine Gartenkunst aus dem Fernen Osten. Ziel dieser Kultivierung ist es, Bäume und Sträucher durch regelmäßigen Rückschnitt so klein zu halten, dass sie auch nach Jahrzehnten noch in eine kleine Schale passen.

veröffentlicht am 03.06.2015
biophilia-effekt-im-wald Der Biophilia-Effekt – Ihr heilender Garten

Jede Gärtnerin und jeder Gärtner weiß instinktiv, dass der Garten eine wohltuende Wirkung haben kann. Oft wird darüber berichtet, dass ein langer Spaziergang in der Natur helfen kann, Schmerzen zu lindern, Probleme zu lösen oder Aufgaben besser zu fokussieren. Doch ist da etwas Wahres dran?

veröffentlicht am 26.05.2015
gartentipps-im-juni Gartentipps im Juni: Der Sommer steht vor der Tür

Im Juni beginnt der Sommer und es ist Hochsaison für die Gartenarbeit. Alles ist frisch ergrünt und blüht. Pflanzen wachsen eifrig wie gewünscht, aber auch das Unkraut sprießt jetzt unkontrolliert aus der Erde. Deshalb ist der Juni vor allem ein Monat der Pflege und der ersten Ernte. Mit diesen Gartentipps für den Monat Juni machen Sie Ihren Garten fit für […]

veröffentlicht am 22.05.2015
tomaten-anbauen Tomaten im Garten selber anbauen

Die Tomate zählt zu den echten Garten-Klassikern und ist vor allem aus der Sommerküche nicht mehr wegzudenken. Ob als erfrischenden Belag auf´s Brot oder als Salat zu Gegrilltem – Tomaten gehören mittlerweile zu den beliebtesten Beilagen der Deutschen. Wer in puncto Qualität und Reinheit auf Nummer sicher gehen möchte, kann seine Tomaten auch problemlos im Garten oder auf dem Balkon […]

veröffentlicht am 13.05.2015
garten-im-mai Gartenarbeiten im Mai: Alles neu, macht der Mai

Auch im Garten gilt: Alles neu, macht der Mai. Nach den Eisheiligen ist der letzte Bodenfrost verschwunden und es zeigen sich blühende Stauden und Sträucher überall. Der Wonnemonat Mai bietet beste Voraussetzungen für die Gartenarbeit. Die folgenden Gartentipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihren Garten optimal auf den Sommer vorzubereiten.

veröffentlicht am 28.04.2015
Die Baumgrenze zum Nachbarn ist meist von der Höhe des Baumes abhängig Welche Baumgrenze gilt zum Nachbargrundstück?

Im Laufe der Jahre erreichen gepflanzte Bäume mitunter eine beachtliche Größe. Der Konflikt mit dem Gartennachbar wegen eines Schattenwurfs oder überhängender Zweige ist dann oft vorprogrammiert. Welche Baumgrenze zum Nachbargrundstück einzuhalten ist, hängt dabei meist von der Höhe des Baumes ab.

veröffentlicht am 13.04.2015