Gartenpflege

Kur für den Rasen: Vertikutieren & Co.

Ein gepflegter Rasen ist das liebste Kind der meisten Hobbygärtner. Hinter diesem Ziel steckt allerdings eine Menge Arbeit. Sie beginnt bereits mit dem Herbst, wenn sich durch regelmäßiges Rasenmähen Mäh- und Pflanzenreste zwischen den Gräsern gesammelt haben. Damit alleine ist es jedoch nicht getan. Was sonst noch auf der Arbeitsagenda auftaucht, können Sie jetzt nachlesen. Beginnen Sie die Frischzellenkur mit […]

veröffentlicht am 29.07.2019
Teichpflanzen zurückschneiden: So geht´s

Teich- und Schwimmpflanzen sind höchst sensible Pflanzenarten. Sie sollten, ähnlich wie Gartenpflanzen, aus mehreren Gründen regelmäßig zurückgeschnitten werden. Zu nennen sind hier eine zu starke Pflanzenvermehrung sowie eine steigende Nährstoffbelastung und ein Verlust der Sauerstoffqualität für den Teich. Was es dabei zu beachten gilt, ist im nachfolgenden Beitrag zusammengefasst. Beispiel 1: Schwimmpflanzen Natürlich gibt es für jede Teichgröße die richtigen […]

veröffentlicht am 18.07.2019
Sonnenbrand bei Gartenpflanzen: Was können Sie tun?

Sommer bedeutet Sonne und in zunehmendem Maße auch Hitze, unter der unsere Pflanzen immer mehr leiden. Zu starke Sonneneinstrahlung in Verbindung mit einer zu hohen Dosis an UV-Strahlung kann sogar Sonnenbrand auslösen. Sobald ein solcher pflanzlicher Sonnenbrand auftritt, der auch Gemüse oder Beerenobst betreffen kann, fragen sich viele Hobbygärtner, was sie dagegen tun können. Hintergründe eines Sonnenbrands bei Pflanzen Pralle […]

veröffentlicht am 10.07.2019
Rasen richtig bewässern – Tipps für die Bewässerung

Um eine richtig schöne und grüne Rasenfläche zu erhalten, muss der Rasen natürlich bewässert werden. Gerade in einem heißen Sommer regnet es wenig und durch die Trockenheit leidet der Rasen. Die Grashalme beginnen zu welken und verdorren sehr schnell. Die Wasser-Reserven in der Erde reichen nicht aus, der Rasen muss also zusätzlich bewässert werden. Gras ist sehr anpassungsfähig Viele Grasarten […]

veröffentlicht am 01.07.2019
Bewässerungssysteme im Garten mit vielen Vorteilen

Spätestens dann, wenn die heißen, niederschlagsarmen Sommermonate vor der Tür stehen, denken viele Hobby- und Kleingärtner über ein geeignetes Bewässerungssystem nach. Der Markt hält viele verschiedene Produkte bereit. Umso genauer sollten die individuellen Bedürfnisse vorab analysiert werden. Das Gießen der Pflanzen im eigenen Garten kann zu einer echten Belastung werden. Steht wieder einmal ein besonders heißer Sommer bevor, muss die […]

veröffentlicht am 07.06.2019
Pflanzen düngen: Diese Möglichkeiten gibt es

Wohl jeder Eigentümer eines Gartens weiß, dass Pflanzen für ein gesundes Wachstum Luft, Wasser und Dünger benötigen. Auf die richtigen Mengen kommt es an, vor allem bei den Düngemitteln. Das Motto „Viel hilft viel“ ist allerdings kontraproduktiv. Zahlreiche Gartenböden sind heutzutage überdüngt, weil viele Hobbygärtner den Fehler machen, nach Gefühl zu düngen. Das führt zu erhöhten Mengen von Phosphat und […]

veröffentlicht am 28.05.2019
Wie Sie Unkraut von Ihrem Rasen fernhalten

Der eigene Rasen ist das Lieblingskind vieler Gartenbesitzer. Er wird mit einem hohen Anteil an Technik- und Geldeinsatz fürsorglich gepflegt und auf dem Level eines Vorzeigerasens gehalten. Kahle und verbrannte Stellen im Rasen sind dem Gartenbesitzer ein Dorn im Auge, ebenso wie der Befall mit störendem Moos und anderem Unkraut. Da heißt es dann: Was tun, um die Wiese wieder […]

veröffentlicht am 26.04.2019
Schädlinge im Garten: Blattläuse

Ein Schädlingsbefall kann jeden Garten und damit so gut wie jede Pflanze treffen. Besonders häufig zu entdecken sind Blattläuse. In solchen Fällen sind zwingend Maßnahmen erforderlich, um die ungeliebten und lästigen Insekten und Pflanzensafträuber möglichst schnell wieder loszuwerden. Blattläuse dürfen durchaus als Vielfresser bezeichnet werden. Sie befallen zum Beispiel Gehölze, Kräuter- und Erdbeerpflanzen, Kartoffeln, Rosen sowie Tomaten und Orchideen, hinterlassen […]

veröffentlicht am 10.04.2019
Erdbeeren erfolgreich überwintern: So funktioniert´s

Freuen Sie sich bereits auf sommerliche Desserts mit frischen Erdbeeren aus dem eigenen Garten? Die Vorfreude auf diesen Genuss ist bestimmt hoch. Doch wie schaffen Sie es, dass Ihre wertvollen Erdbeerpflanzen winterliche Temperaturen unbeschadet überstehen? Mit den folgenden Tipps und Ratschlägen erfahren Sie, wie Sie Erdbeerpflanzen am besten über den Winter bringen. Entscheidend dabei ist, ob es sich um Erdbeeren […]

veröffentlicht am 28.02.2019
Schnee im Garten: Schädlich für Pflanzen?

Winter, Schnee und Kälte sind enge Verbündete. Unbegründet ist jedoch die Angst vieler Gartenbesitzer, zu starker Schneefall könnte ihren Pflanzen, Beeten oder Rasenflächen schaden. Die meisten Pflanzenarten, darunter auch die sogenannten Frühblüher, profitieren sogar von einer geschlossenen Schneedecke. Darunter kann sich die Erde wieder erwärmen, den Wurzeln und Blumenzwiebeln gleichzeitig Wasser und Nährstoffe zuführen. Ausnahmen sind gegen Frost empfindliche Gewächssorten, […]

veröffentlicht am 07.02.2019